Mehrere Anzeigen nach Kontrolle

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Buchen.  (ots) Das auffällige Verhalten von vier jungen Männern war Anlass einer Personenkontrolle am Mittwochabend am Buchener Bahnhof. Die Gruppe stand am Fahrbahnrand und wartete, als ein Bekannter seinen Wagen ausparkte. Während ein Streifenwagen angefahren kam, liefen alle zügig davon. Der Autofahrer und die Fußgänger wurden kontrolliert. Dabei konnte festgestellt werden, dass der 21-jährige VW-Fahrer vermutlich unter Drogeneinfluss stand. Er musste seinen Kleinwagen stehen lassen und mit zur Blutentnahme in ein Krankenhaus kommen. Die übrigen Person wurde indes auf dem Bahnsteig kontrolliert. Während ein 14- und ein 17-Jähriger Tabak bei sich hatten, wurden neben einem 17- und einem 18-Jährigen zwei Joints aufgefunden. Die Gegenstände wurden sichergestellt. Die Ermittlungen laufen.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen