Abenteuer Verbandsliga beginnt

Symbolbild
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Stark verjüngtes Team startet auswärts in die Saison

Mosbach.  (pw) Nach fast einem Jahr Pause startet die stark verjüngte erste Handball-Männermannschaft des TV Mosbach ihr Abenteuer Verbandsliga in Wieblingen. Da letztes Jahr die Saison schon im November beendet worden war, hat sich der Verband zur neuen Saison einen neuen Modus überlegt.

Die Verbandsliga wurde in zwei Staffeln mit je sieben Mannschaften aufgeteilt. Diese spielen nun in ihrer Staffel die Platzierungen aus. Danach dürfen die ersten vier Teams beider Staffeln den Aufsteiger ausspielen. Der Rest spielt die Absteiger aus der Verbandsliga aus.

Die Mannschaft des TV Mosbach befindet sich weiter im Umbruch, deshalb wurden einige Spieler in der Vorbereitung aus der zweiten Mannschaft und A-Jugend mit ins Training und in den Spielen mit einbezogen. Dieses Konzept soll auch in der Saison beibehalten werden, damit sollen vor allem die A-Jugend-Spieler (nach ein Jahr Pause) langsam an den Männerbereich herangeführt werden.

Fraglich ist es, ob Mittmann und Schmid nach ihren Verletzungen zum ersten Spiel wieder fit werden. Die langzeitverletzten Rinderle und Brcina befinden sich nach ihren OPs im Aufbau und können ebenfalls nicht mitwirken.

Nichtsdestotrotz freuen sich alle Spieler darauf wieder den Handball in der Hand zu haben und am Wochenende in Wieblingen aufzulaufen zu dürfen. Das Spiel beginnt um 16.00 Uhr im Sportzentrum West, Hinterer Entenpfuhl 10, in 69123 Heidelberg.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen