Oktober endet mit Medaillenregen

Lesedauer < 1 Minute
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Beerfelden.  (ra) Für die Reiterinnen und Reiter des RFVO endete der Oktober mit zahlreichen Medaillen und Auswärtssiegen. Nach dem erfolgreichen „Heimspiel“ mit sieben Siegen und 14 Platzierungen am Beerfeldener Jugendturnier, ging es am vergangenen Wochenende in Erbach weiter.

Am Samstag stand für die Kutschenfahrer der Mitsubsihi-Cup auf dem Plan, der seit Jahren vom Erbacher Autohaus Müller gesponsert wird. Die Fahrerjugend des RFVO präsentierte sich in Topform. So gab es im Hindernisfahrwettbewerb für

Einspänner drei Platzierungen:
Einen dritten Platz für Till-Benjamin Eichmann mit Diego, einen vierten Platz für Jannik Eichmann mit Roetsenet´s Hummer und ein fünften Platz ging an Felix Beck mit Jello.

Verena Beck sichertzr mit Jello und Jörn den dritten Platz in der Mitsubishi-Cup Wertung 2021 im Pferdezweispänner-Wettbewerb Kl. A.
Am Sonntag ging es dann für die Beerfeldener Reiter weiter mit dem Erbacher Breitensportwettbewerb. Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen:

Führzügel-Wettbewerb
1. Abteilung: 3. Platz Josefine Rüth, Wertnote 7,4
2. Abteilung: 2. Platz Maximilian Jakob, 7,5
3. Abteilung: 2. Platz Franziska Schweighart 7,6
Alle geritten auf dem Schulpferd Mathilda und geführt von Karina Kiermeier.

Wettbewerb Schritt-Trab
1. Abteilung: 1. Platz Marie Gajek, 7,4
2. Abteilung: 1.Platz Marit Olt, 7,5 / 2. Platz Mia Luise Müller auf Danny, 7,5 und ein weiterer dritter Platz ging an das Vereins-Neumitglied Maximilian Herold, der auf der Kaltblut-Stute Heidi antrat und auf Anhieb eine sehr gute 7,5 erzielte.
3. Abteilung: 1. Platz Merle Hetteger, 7,6 / 2. Platz Mara Thies auf Bibbi, 7,5 / ebenfalls 2. Platz Miley Sue Daub, 7,5
Die Kinder auf den Schulpferden wurden von der Jugendtrainerin Christa Reuter betreut.

Reiterwettbewerb Schritt-Trab-Galopp
2. Abteilung: 2. Platz Leona Seip auf Patina mit einer 7,9
3. Abtellung: 1. Platz Emilia Willenbücher auf Patina mit einer 8,0

Bereits in der Woche davor besuchte Joline Emmerich mit ihrem Pony Beauty das Turnier in Klein-Auheim und wurde dort im Wettbewerb Schritt-Trab Zweite mit der Wertnote 7,4.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen