B 27 – Verkehrsfreigabe am 09. November

Lesedauer < 1 Minute
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(Symbolbild – Pixabay)
(pm) Das Regierungspräsidium Karlsruhe führt seit Anfang Oktober 2021 an der B 27 nach dem Abzweig der L 520a (Waldhausen/Großeicholzheim) bis zum Abzweig der L 523 (Langenelz/Mudau) eine Erneuerung der Fahrbahndecke durch.

Aufgrund der anhaltend schlechten Witterung muss die halbseitige Sperrung der B 27 zwischen dem Abzweig Langenelz und Heidersbach/Waldhausen bis voraussichtlich Montag, 08. November 2021, aufrechterhalten werden. Der Dauerregen behindert derzeit die Fortsetzung der Markierungsarbeiten, sodass sich diese über das Wochenende ziehen werden. Durch den Abbau der Verkehrssicherung im Baustellenbereich der B 27 und dem Abbau der Umleitungsbeschilderung ist im Laufe des Montags mit Behinderungen im Verkehrsfluss zu rechnen. Sofern es die Witterung zulässt, sind dann ab Dienstag, 9. November 2021, die B 27 sowie die Knotenpunkte bei Einbach und Waldhausen wieder in beide Richtungen für den Verkehr frei befahrbar.

Die Arbeiten zur Herstellung des Asphaltoberbaus sind am vergangenen Freitag, 29. Oktober 2021, abgeschlossen worden. Auch die erforderlichen Schutzplanken an den Fahrbahnrändern wurden bereits aufgestellt und ergänzt.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen