Jürgen Galm will „Gemeinsam. Zukunft. Gestalten.“

Lesedauer 2 Minuten
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(Foto: pm)
 Osterburken. (pm) In vier Wochen, am Sonntag, den 05. Dezember findet in der Römerstadt Osterburken die Bürgermeisterwahl statt. Bereits zum erstmöglichen Termin Ende September hat sich der bisherige Amtsinhaber Jürgen Galm erneut beworben, weil ihm die Arbeit in Bofsheim, Hemsbach, Osterburken und Schlierstadt sehr viel Freude bereite und er hoch motiviert sei: „Ich habe Lust darauf, mich auch in den kommenden Jahren zusammen mit den Menschen vor Ort mit aller Kraft für Osterburkens Zukunft einzusetzen und mich gemeinsam mit ihnen den zahlreichen Herausforderungen zu stellen!“

Daher möchte er – soweit es die Entwicklung der Corona-Pandemie zulässt – in den verbleibenden vier Wochen bis zur Wahl im Rahmen einer Art „Zuhör-Tour“ unter dem Motto „Gemeinsam. Zukunft. Gestalten.“ noch einmal verstärkt in den Dialog mit den Bürgern sowie den Vereinen, Gruppierungen und Institutionen treten, um deren aktuelle Bedürfnisse, Ideen und Visionen kennenzulernen.

„Letztlich geht es mir als Sportler und Teamplayer darum, mit den Menschen ins Gespräch über die besten Wege, Lösungen und Visionen für die Zukunft unserer gesamten Stadt zu kommen“, so Galm. Unter anderem plant er ein Treffen mit Jugendlichen, um mit Ihnen über deren Belange und mögliche Formen der Jugendbeteiligung in der Gesamtstadt zu sprechen. Außerdem ist beispielsweise auch ein Treffen mit Eltern zur Zukunft der Kitas sowie deren baulichen Entwicklung (v.a. Kita-Neubau in Osterburken) geplant.

Dass dies alles neben der alltäglichen Arbeit stattfindet, ist für den Bürgermeister selbstverständlich: „Ich bin weiterhin ganz regulär im Dienst und werde meine Kolleginnen und Kollegen im Rathaus nicht vier Wochen lang alleine lassen.“ Trotzdem freue er sich sehr auf die kommenden Gelegenheiten mit der Bevölkerung ins Gespräch zu kommen.

In Kürze können Bürger sich vorab auf Galms Homepage, die derzeit noch aktualisiert wird, über die Person Jürgen Galm, die Termine der geplanten Veranstaltungen sowie über Galms Zukunftsideen für die Weiterentwicklung der Gesamtstadt informieren. Über seine Facebook– und Instagram-Accounts berichtet Galm außerdem regelmäßig über Aktuelles.

Desweiteren besteht die Möglichkeit via Mail, Telefon oder WhatsApp persönlich mit Jürgen Galm in Kontakt zu treten. Die Kontaktdaten finden sich auf der Internetseite des Kandidaten unter www.juergen-galm.de.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen