Reiterkinder mit einheitlichem Outfit

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(Foto: pm)

Beerfelden.  (pm) Das Pächterehepaar des Gaststübchens der Beerfeldener Reithalle, Birgit und Volker Grohmann, spendete den Kindern des Reit- und Fahrvereins Oberzent am vergangenen Samstag neue Vereins-T-Shirts.

Seit Juni 2020 bewirten Grohmanns das „Reiterstübchen“, welches zuvor lange Jahre von Sophie Wilka, danach von Heinrich Setzer geführt wurde. Doch Corona erwischte die neuen Pächter zunächst kalt: Von November 2020 bis in den Mai diesen Jahres hinein machte der Lockdown dem Geschäft einen Strich durch die Rechnung. Umso erfreulicher ist es jetzt für den Verein, dass die Reitkinder nunmehr über ein einheitliches Outfit verfügen.

Ronald Autenrieth, der 1. Vorsitzende, sprach in seinen Dankesworten von der „Corporate Identity“ des Vereins und verband mit dem optisch einheitlichen Auftreten die Hoffnung, dass dies den Teamgeist, z.B. bei Turnierbesuchen, stärken möge.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen