Fußgänger von Auto erfasst

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Osterburken.  (ots) In der Nacht auf Montag wurde ein Fußgänger auf einer Landesstraße bei Osterburken von einem Auto erfasst. Gegen 3.30 Uhr war der 51 Jahre alte Fahrer eines Fiats von Rosenberg in Richtung Osterburken unterwegs, als er auf freier Strecke mit dem Fußgänger kollidierte. Der 29-Jährige wurde zunächst auf die Motorhaube aufgeladen und dann in den Straßengraben geschleudert. Rettungskräfte versorgten den Mann zunächst an der Unfallstelle und brachten ihn dann mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Am Fiat entstanden durch den Zusammenstoß Schäden in Höhe von rund 10.000 Euro. Da bislang keine Aussagen darüber getroffen werden können, wie es zu dem Unfall kam, wurde ein Gutachter eingeschaltet. Die Landesstraße musste zeitweise voll gesperrt werden

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen