Handball-A-Jugend wird Vize-Meister

Symbolbild

(Symbolbild – Pixabay)
Mosbach. (pm) Nach sechs Spielen beendet die A-Jugend des TV Mosbach die abgelaufene Hallenrunde 2021/2022 mit dem Vize-Meistertitel in der Bezirksliga, der höchsten Spielklasse des Bezirks Heilbronn-Franken. Nachdem man sich durch vier Siege aus vier Spielen in der Vorrunde souverän für die Bezirksliga qualifizieren konnte, durfte man sich in dieser mit den drei besten Jugendmannschaften des Handballbezirks messen.

Nach einem missglückten Start und 1:3-Punkten aus den ersten beiden Spielen startete man einen sehr starken Lauf mit drei Siegen. So ging es im letzten Spiel der Runde bei der SG Schozach-Bottwartal im direkten Duell um den Meistertitel. In dieser Partie konnten die Handballer aus Mosbach nicht an die Leistungen der vergangenen Spiele anknüpfen, weshalb man sich letztendlich mit dem zweiten Platz zufriedengeben musste.

Für einige der Jungs war es das letzte Jahr im Jugendbereich. Die meisten waren auch schon während der Saison im Herrenbereich aktiv, wodurch der Übergang hier fließend ablaufen wird. Mit dem jüngeren Jahrgang wird nun begonnen, sich auf die anstehenden Qualifikationsspiele Mitte Mai für die Landesliga im BHV vorzubereiten.

Für den TV Mosbach spielten: Marc Bissinger, Mateo Juric, Tim Schneider (alle Tor), Marvin Roos, Malte Wiersing, Paul Gutfleisch, Fabian Hähre, Janis Bopp, Jason Herkommer, Kai Bönig, Maurice Falcone, Aaron Jörg, Tobias Wolf, Janne Mörsberger, Arian Meilich, Jannis Hähre, Jacob Engelhardt, David Sadikovic, Philip Gehrig (alle B-Jugend); Trainer: Yannick Somogyi und Niklas Winter

Von Interesse