Heimteam verliert „goldene Ananas“

Artikel teilen:

SpG SV Waldhausen /FV Laudenberg – VfB Altheim 2:4

Waldhausen.  (ms) Im Spiel um die “goldene Ananas” ging Altheim gleich zu Beginn nach einem Freistoß von der rechten Seite durch J. Weber mit 0:1 in Führung. Nach einem Freistoß für die Heimmannschaft und einem größeren Durcheinander in der Gästeabwehr war es Gramlich, der in der 24. Minute den Ausgleich erzielte. Wieder durch einen Freistoß, diesmal von der linken Seite, ging Altheim erneut in Führung (37.).

In der zweiten Hälfte wollte sich die heimische SpG ordentlich von den Zuschauern verabschieden, doch das 1:3 für die Gäste fiel durch Fitterling auf der anderen Seite (62.). Nun drückten die Mannen von Trainer Reichert auf den Anschlusstreffer, doch selbst beste Chancen wurden nicht verwertet. So musste in der 78. Minute ein Elfmeter für den Anschlusstreffer herhalten. Zuvor war Gramlich im Strafraum gelegt worden und Hrynko verwandelte sicher zum 2:3. Kurz vor Ende eines über weite Strecken ausgeglichenen Spiels bekam auch Altheim einen Elfmeter zugesprochen, D. Czerny verwandelte ebenfalls sicher zum 2:4-Endstand.

So verabschiedete sich die Heimelf unglücklich mit einer Niederlage von den Zuschauern im letzten Heimspiel der Saison 2021/2022.

Berlin-Reise hat sich gelohnt

 Vielfach jubeln könnten die Athletinnen und Athleten der Johannes-Diakonie bei den Special Olympics in Berlin – wie hier Radfahrerin Elena Bergen (Mitte) bei ihrem Triumph [...]

Jubiläumssportfest beim SV Dielbach

75-jähriges Vereinsbestehen  Dielbach. (mm) Der SV Frisch-Auf Dielbach feiert am kommenden Wochenende sein 75-jährigen Vereinsjubiläum mit einem großen Jubiläumssportfest. Am Freitag, den 08. Juli, findet [...]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen