Fahrradfahrer umgefahren

Taxifahrer entschuldigt sich und fährt weiter

Ein verletzter Radfahrer und mehrere hundert Euro Sachschaden sind das Resultat eines Verkehrsunfalls am Donnerstagmorgen in Buchen.

Gegen 6.50 Uhr befuhr ein 65-jähriger Taxifahrer mit seinem Auto die Walldürner Straße in Richtung des dortigen Kreisverkehrs. Beim Einfahren übersah er bei dem schlechten Wetter vermutlich den bereits im Kreisverkehr fahrenden 36-Jährigen auf seinem Fahrrad.

Das Taxi erfasste den Radler, woraufhin dieser zu Fall kam. Bei dem Unfall erlitt der 36-Jährige leichte Verletzungen und wurde durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Der 65-Jährige stieg nach dem Unfall zwar direkt aus und entschuldigte sich bei dem Radfahrer, fuhr aber direkt danach weiter, ohne seine Personalien bekannt zu geben. Er muss sich neben dem Unfall vermutlich auch wegen der Verkehrsunfallflucht verantworten.

Von Interesse