Neuer Schwung bei der Jungen Union Mosbach

25.02.10

Nico Heudecker neuer Stadtverbandsvorsitzender

Mosbach. (nh) Nach einem erfolgreichen Wahlkampfjahr 2009 stellte sich die Junge Union (JU) auf ihrer Hauptversammlung im Mosbacher Brauhaus personell neu auf. Nachdem der bisherige Vorsitzende Andreas Ganter aus beruflichen Gründen nicht mehr antrat, wurde der 27-jährige Nico Heudecker aus Neckarzimmern einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt.

In Anwesenheit des Kreisvorsitzenden Boris Krämer ließ Ganter in seinem Rechenschaftsbericht das Jahr 2009 Revue passieren: „Die JU Mosbach hat im Kommunal-, Europa- sowie Bundestagswahlkampf einen wichtigen Beitrag für die CDU und unsere Heimat geleistet. Vor allem junge Wähler wurden mobilisiert und die Pflicht eines jeden Bürgers, an die Wahlurne zu treten, konstruktiv ins Gedächtnis gerufen. Ohne Zweifel hat die JU Mosbach mit ihren vielseitigen Kontakten in Politik und Gesellschaft gerade heute mehr zu bieten als alle anderen politischen Jugendorganisationen.“

Bei den vom Kreisvorsitzenden Krämer geleiteten Vorstandswahlen zeigte sich auch die gesunde Altersstruktur der JU Mosbach. So wurde neben den bisherigen Stellvertretern Michaela Arnold und Mark Fraschka auch der erst 16 Jahre alte Felix Krones zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Weitere Ämter bekleiden von nun an: Markus Feurer (Finanzen); Andreas Ganter (Presse); Alexander Pfisterer (Schriftführer); Juliane Knapp, Christin Semlanski, Lutz Geier, Julian Gedemer (alle Beisitzer).

Zum Abschluss bedankte sich der neugewählte Stadtverbandsvorsitzende Nico Heudecker für das ihm entgegengebrachte Vertrauen und versprach, mit vielen Veranstaltungen jeglicher Couleur den Verband mit neuem Schwung auf Kurs zu bringen. Alle Interessierten zwischen 14 und 35 Jahren seien herzlich eingeladen mal reinzuschauen. Eine wichtige Aufgabe wurde von Heudecker bereits jetzt schon klar definiert: „Wir entwickeln einen erfolgreichen Wahlkampf mit Herz bei den Landtagswahlen im Frühjahr 2011 für unseren Fraktionsvorsitzenden im Landtag Peter Hauk!“

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]