Tödlicher Motorradunfall auf der B292

25.04.10

Aglasterhausen/Neckar-Odenwald-Kreis Am Nachmittag kam es gegen 13:20 Uhr auf der Bundesstraße B292 zwischen Aglasterhausen und Sinsheim zu einem folgenschweren Verkehrsunfall bei dem ein 44-jähriger Motorradfahrer tödlich verletzt wurde.

Der Kradlenker befuhr als letztes Motorrad einer Dreier-Kolonne die B 292 von Aglasterhausen in Richtung Sinsheim. Kurz nach Passieren der zweiten Abfahrt nach Aglasterhausen überholten die drei Motorräder auf dem linken von zwei Fahrstreifen einen Pkw. Nach Abschluss des Überholmanövers geriet der 44-Jährige aus bislang unbekannter Ursache mit seinem Motorrad ins Schlingern und stürzte.

Das Motorrad durchschlug nach ca. 100 Metern drei Pfosten einer Leitplanke. Der Fahrer touchierte ebenfalls die Leitplanke und verstarb trotz sofort eingeleiteten Reanimationsmaßnahmen noch an der Unfallstelle.

Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf ca. 13 000 Euro. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: