Polizeibericht Neckar-Odenwald vom 21.07.10

21.07.10

Scheibe von Pkw eingeschlagen
Walldürn. Die hintere rechte Scheibe eines Ford, der auf dem Parkplatz des Bekael-Marktes abgestellt war, hat ein Unbekannter im Verlauf des Dienstags eingeschlagen. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06261 9040, entgegen.

Erst Pkw gestreift dann aufgefahren
Hardheim. Einen ihn auf der B 27 zwischen Hardheim und Höpfingen  überholenden Mercedes-Fahrer hat am Dienstagabend ein 51-jähriger Saab-Lenker gestreift. Nachdem der Mercedes-Fahrer daraufhin vor dem Saab-Lenker anhielt, fuhr dieser zudem aus Unachtsamkeit auf den Mercedes  auf. Verletzt wurde niemand. Der Schaden an den beiden Pkw beträgt ca. 8.000 Euro.

Beifahrerseite von Pkw zerkratzt
Hettigenbeuern. Die Beifahrerseite eines vor einem Wohnanwesen in der Straße „Am Mühlberg“ geparkten schwarzen Citroen hat ein Unbekannter am Samstag zwischen 19.30 und 20.30 Uhr zerkratzt. An dem Pkw entstand hierdurch ein Schaden von ca. 500 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, entgegen.

Radfahrendes Kind übersehen
Mudau. Ein mit dem Fahrrad auf dem Gehweg in der Rumpfener Straße fahrendes 11-jähriges Kind hat am Montagnachmittag eine Mazda-Fahrerin übersehen, die von einer Hofeinfahrt herausfahren wollte. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß bei dem das Kind leicht verletzt wurde.

Strohballen auf Bahngleise gerollt
Schefflenz. Beim Pressen von Strohballen ist am Dienstagabend in der Heimentalsiedlung ein Strohballen auf dem abschüssigen Gelände weg- und auf die Bahngleise gerollt. Bis der Strohballen wieder entfernt war,  musste der Bahnverkehr kurzzeitig gesperrt werden.

Ohne Fahrradhelm unterwegs – Radfahrer bei Sturz schwer verletzt
Mosbach.  Schwere Verletzungen hat sich ein 50-jähriger Radfahrer bei einem Sturz auf dem Elzbachradweg am Dienstagabend zugezogen. Der ohne Helm fahrende Mann hatte nicht die rechte Radwegseite eingehalten und versuchte einem ordnungsgemäß entgegenkommenden Radfahrer auszuweichen. Dabei stürzte der 50-Jährige, der Verletzungen am Kopf und der Schulter davontrug. Nach einer notärztlichen Erstversorgung wurde er mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Auto zerkratzt
Mosbach. Die Beifahrerseite eines blauen Ford Fiesta, der vor einem Wohnanwesen in der Zwingenburgstraße geparkt war, hat ein Unbekannter am Dienstag zwischen 13.30 und 15.00 Uhr mutwillig zerkratzt. Hinweise nimmt der Polizeiposten Diedesheim, Telefon 06261 67570, entgegen.

Komposthaufen in Brand geraten
Lohrbach. Ein bei einem Anwesen in der Schiedstraße befindlicher Komposthaufen ist am Dienstag gegen 23.00 Uhr in Brand geraten. Dieser konnte von der Freiwilligen Feuerwehr Lohrbach rasch gelöscht werden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: