Polizeibericht vom 14.02.12

Sachbeschädigung – Polizei sucht Zeugen
Mosbach. Eine Nebentüre der Bäckerei Walter wurde im Majolika-Center von einem bislang unbekannten Täter in der Zeit von Samstag, 11.02., 20.00 Uhr bis Montag, 13.02., 05:45 Uhr. gewaltsam beschädigt. Hinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach, Tel.: 06261/8090, entgegen.


Verkehrsunfall – zwei Personen leicht verletzt
Buchen. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Montagmorgen gegen 07.30 Uhr auf der L 519. Eine VW-Fahrerin wollte von Buchen kommend in Richtung Bödigheim links auf den dortigen Parkplatz abbiegen. Aufgrund Gegenverkehrs musste die Pkw-Fahrerin verkehrsbedingt anhalten. Ein nachfolgender Peugeot-Fahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr trotz Vollbremsung auf den VW auf. Dieser schleuderte um die eigene Achse, kam links von der Fahrbahn ab und blieb im Straßengraben stehen. Dabei wurden beide Fahrzeugführer leicht verletzt und im Krankenhaus Buchen ambulant behandelt. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 10 000 Euro.


Fahrzeugbrand auf der B 27
Bad Friedrichshall. Ausgerechnet das Fahrzeug eines Feuerwehrmanns brannte am Montagabend aus. Der 22-Jährige fuhr gegen 22:15 Uhr nach Hause. Als er auf der B 27 unterwegs war, schaltete er an seinem Ford die Heckscheibenheizung an. Gleich darauf qualmte es aus dem Motorraum. Der junge Mann hielt sofort in einer Parkbucht an und alarmierte seine Kameraden der Bad Friedrichshaller Feuerwehr, die anrückten und den Brand löschten. Die Brandursache war offensichtlich ein technischer Defekt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: