Dreifach-Finisher bei 24-Stunden-Wanderung

von Liane Merkle 

Großeicholzheim. Drei Mal fand die 24-Stunden-Wanderung „Auf der Suche nach Grenzen“ unter Leitung der Extremsportler Herbert Hodel – auch Adventure-Herry genannt – und Timo Eberle statt. Dabei bewältigten von den insgesamt rd. 130 Teilnehmern genau 50 Prozent die Mammuttour von je 105 Kilometern Länge und ca. 2.000 Höhenmetern und sechs davon sogar zum dritten Mal in Folge. Ihnen wurde die Ehre des sogenannten „Dreifach-Finishers“ im Rahmen einer kleinen Feierstunde bei Inter Sport Buchen zuteil, indem ihre speziellen 24-Stunden-Wanderungsjacken mit drei goldenen Sternen bestickt wurden.

Dreifach Finisher der 24 Stunden Wanderung

Unser Foto zeigt die glorreichen Dreifach-Finisher Roland Haas (Laudenberg), Günter Lamla (Adelsheim), Stefan Blankenburg (Großeicholzheim) und Gabriel Füwesi (Schefflenz) zusammen mit dem Führungsteam Herbert Hodel und Timo Eberle und den Vertretern von Inter Sport Mum Matthias Heilig und Lina Reimchen sowie Benjamin Feil von der Firma FeiBla. (Foto: Merkle)




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: