MdB Alois Gerig zu Besuch in Elztal

Politiker backen BrezelnMdB Alois Gerig (Mitte) und Bürgermeister Marco Eckl (re.) backen mit Bäckermeister Friedbert Englert. (Foto: pm)

Elztal. (pm) Ein umfangreiches Programm hatte Bundestagsabgeordneter Alois Gerig zu bewältigen, als er im Rahmen seiner Sommertour in der Gemeinde Elztal zu Besuch war. Zunächst wurde MdB Gerig von Bürgermeister Marco Eckl, Siegfried Uhl, Gerald Ehret, Ulrich Frey und Max Staudenmaier im Rathaus begrüßt und ihm die Gemeinde vorgestellt.

Bürgermeister Marco Eckl wies darauf hin, dass er zwar erst einige Wochen im Amt sei, er aber bereits einige Anliegen habe. Gerade für kleine Gemeinden sei es  wichtig, dass sich die Volksvertreter ein Bild vor Ort machen und die Sorgen und Nöte der ländlich geprägten Region in ihre Arbeit als Abgeordnete einfließen lassen, so der Bürgermeister weiter. Eckl ging so dann auf die anstehenden Probleme der der Gemeinde ein, so stehen die Fragen der Abwasserbeseitigung mit Ertüchtigung der Kläranlage oder Beitritt in den Abwasserzweckverband, der demographische Wandel von dem auch Elztal nicht verschont bleibe sowie verschiedene Verkehrsprobleme, so unter anderem auch die hohe Verkehrsbelastung durch die B27, an.




MdB Gerig sagte bei dem Thema der Verkehrsbelastung und –probleme gerne seine Unterstützung zu, habe er doch häufiger Gespräche bezüglich Verkehrs- und Infrastrukturmaßnahmen zu führen und verweis dabei auch auf seine positiv verlaufenen Gespräche bezüglich des Neckarstegs in Haßmersheim.

Nach dem informativen Gespräch im Rathaus besichtigten MdB Alois Gerig und die Gemeindevertreter die Bäckerei Englert. Monika und Friedbert Englert begrüßten die Gäste und stellen die Bäckerei, die in diesem Jahr ihr 90-jähriges Jubiläum feiert, vor.

Gleich zu Beginn wurde MdB Gerig und Bürgermeister Eckl von Bäckermeister Friedbert Englert zum Brezelbacken aufgefordert. Während die Brezeln im Ofen gebacken wurden fand ein Rundgang durch den Betrieb statt, bei dem Bäckermeister Englert die verschiedenen Probleme thematisierte, mit denen die Bäcker tagtäglich zu kämpfen hätten.

Das traditionelle Bäckerhandwerk, so Alois Gerig, hebe sich durch Regionalität ab und behaupte sich im Wettbewerb mit Industriebetrieben. Der Kunde erwarte beim Bäcker um die Ecke ein unverwechselbares Produkt und gute Qualität, das erhalte der Kunde bei der Bäckerei Englert, so Gerig überzeugt.

Zum Schluss wurden die selbst gebackenen Brenzeln verzehrt und MdB Gerig setzte gestärkt seine Sommertour fort. 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: