Vandalen am Burghardt-Gymnasium Buchen

Buchen. Unbekannte Vandalen waren zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen auf dem Gelände des Burghardt-Gymnasiums in der St. Rochus-Straße am Werk.

An einem am Spielplatz angebrachten Zaun rissen sie einen Pfosten und die Querstreben heraus, drückten eine auf dem Schulgelände einbetonierte Sitzbank um, so dass das Betonfundament aus dem Boden gerissen wurde und rissen zudem einen Metallmülleimer aus der Verankerung. Der Stadt Buchen ist hierdurch ein Schaden von ca. 600 Euro entstanden.

Wer im dortigen Bereich verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat oder Hinweise geben kann wird gebeten sich beim Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, zu melden.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: