Zwei Verletzte bei Brand in Sägewerk

Heddesbach. Noch unklar ist die Ursache für den Brand am Donnerstagvormittag in einer Fabrikhalle eines Sägewerks in der Märzgasse.

Kurz vor 11 Uhr hatten zwei Arbeiter, die mit Schweiß- und Flexarbeiten betraut waren, in ihrer Nähe ein Feuer entdeckt. Dieses versuchten sie zu löschen, was jedoch misslang. Daraufhin verständigten sie die Rettungsdienste und verließen zusammen mit allen anderen Mitarbeitern die Fabrikhalle.

Das Feuer breitete sich rasch aus und griff auf das Dachgeschoss über, welches auch komplett zerstört wurde. Die Feuerwehren Heddesbach, Eberbach und Hirschorn waren mit über siebzig Mann im Einsatz und löschten das Feuer.

Die beiden Arbeiter, die beim Löschversuch Rauchgas eingeatmet hatten, wurden vorsorglich in die Eberbacher Klinik gebracht und stationär aufgenommen.

Die Experten der Eberbacher Kriminalpolizei wurden eingeschaltet und werden die Ermittlungen zur Brandursache aufnehmen!




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Lebenshilfe Eberbach besucht Kurpfalz-Park

(Foto: privat) (pp) Der diesjährige Tagesausflug der Lebenshilfe Ortsvereinigung Eberbach e.V. führte die Teilnehmer im vollbesetzten Bus nach Wachenheim in den Kurpfalz-Park. Pünktlich begann um [...]

Luft im Bauch – wie entstehen Blähungen?

von Dr. med. Christof Pfundstein Beim Verdauungsvorgang entstehen bestimmte Gase im Darm. Der Großteil dieser Gase wird über die Darmschleimhaut in den Blutkreislauf aufgenommen und [...]

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]