Überholvorgang endet im Acker

Buchen. Zwei auf der B 27 in Richtung Mosbach fahrende Lkw wollte am Montag um 08.10 Uhr ein 21-jähriger Kleinbusfahrer zwischen den Parkplätzen „Runder Tisch“ und „Rüdtsches Eck“ überholen. Als hierbei auch der vor ihm befindliche Lkw zum Überholen ausscherte, wich der Kleinbusfahrer nach links aus und kam von der Fahrbahn ab. In einem angrenzenden Acker kam der Kleinbus zum Stehen. Verletzt wurde niemand. An dem Kleinbus entstand ein Schaden von ca. 1.500 Euro. Zur genauen Klärung des Unfallhergangs werden Zeugen gebeten sich beim Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, zu melden.



© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]