12.000 Euro Sachschaden bei Auffahrunfällen

Rittersbach. Auf einen Pkw mit Anhänger ist am Montagnachmittag auf der B 27 ein 57-jähriger Fahrer eines Sattelzugs aufgefahren. Wegen tiefstehender Sonne hatte der Mann zu spät erkannt, dass der Pkw-Fahrer zwischen Rittersbach und Heidersbach auf einen Grüngutplatz abbiegen wollte. Verletzt wurde niemand. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 8.000 Euro.
Nur wenig später kam es auf der B 27 zu einem weiteren Auffahrunfall, da ein 19-jähriger Opel-Fahrer durch den Lkw-Unfall abgelenkt zu spät registriert hat, dass ein vor ihm befindlicher Fiat-Lenker verkehrsbedingt anhalten musste. Beide Fahrer blieben ebenfalls unverletzt. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 4.000 Euro.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]