Timo Bracht bereit zum Doppelschlag?

Timo Bracht beim Ironman Kopenhagen

Timo Bracht wird nach seinem Sieg bei der Challenge Roth am kommenden Sonntag beim Ironman Kopenhagen an der Startlinie stehen. Als Vorjahressieger kehrt Georg Potrebitsch zum ICAN Nordhausen zurück und will im Harz seinen Titel verteidigen. Und Niclas Bock versucht beim Allgäu Triathlon in Immenstadt über die olympische Distanz Wettkampf-Härte zu sammeln.

Für den amtierenden Deutschen Meister über die Langdistanz und Challenge Roth Champion Timo Bracht hätte die bisherige Saison nicht besser laufen können. Nach dem Sensationssieg in Roth legte Bracht aber nur kurz die Beine hoch. Denn nur fünf Wochen später steht er nun beim Ironman Kopenhagen erneut an der Startlinie eines Langdistanz Triathlons – und wer Bracht kennt, der weiß, dass er auch dort um den Sieg kämpfen wird. „Ich hoffe“, so Bracht vor dem Rennen, „dass ich am Sonntag das Beste, was aktuell in mir steckt, abrufen kann. Für mich ist es der erste Wettkampf überhaupt in Skandinavien und daher freue ich mich auch auf das Erlebnis und die neuerliche Herausforderung. Nach Roth hatte ich tolle fünf Wochen, in denen ich viel Zeit mit meiner Familie verbracht habe, einige Motivationsvorträge bei großen Unternehmen halten durfte und auch wieder gut ins Training zurück gekommen bin.“ Wie man im Norden Europas gewinnt, hat Horst Reichel beim Ironman Schweden eindrucksvoll vorgemacht.

Georg Potrebitsch wird Mitte September bei der Europameisterschaft über die Langdistanz im Rahmen der Challenge Amsterdam-Almere starten und so passt der bevorstehende ICAN Triathlon in Nordhausen perfekt in seine Vorbereitungsphase. Im letzten Jahr war Potrebitsch bereits bei der Premiere erfolgreich und hofft, auch bei der Neuauflage den Sprung nach ganz oben auf das Podium zu schaffen. „Der Wettkampf ist beeindruckend“, freut sich der Gladbecker auf die klassische Mitteldistanz im Harz. „Die Leute an der Strecke machen super Stimmung und dazu kommt eine wunderschöne Landschaft. Ich bin sehr froh wieder dabei zu sein!“

Der Allgäu Triathlon Immenstadt ist „Kult seit 1983“, versprechen die Veranstalter und in der Tat gehört dieser Wettkampf zu den Traditionsreichsten in Deutschland. Vom Power Horse Triathlon Team wird Niclas Bock am Sonntag die olympische Distanz in Angriff nehmen. „Ich wäre sehr gerne über die Mitteldistanz gestartet, aber im Moment bin ich in einer wichtigen Trainingsphase für mein Saison-Finale, den Ironman Mallorca. Um dafür noch ein paar schnelle Kilometer zu sammeln, passt die olympische Distanz einfach besser in den Plan. Ich freue mich aber auf jeden Fall sehr, das Rennen im Allgäu hautnah zu erleben.“

Phtt 199 mail

Timo Bracht will in Kopenhagen einen weiteren Ironman-Titel holen. (Foto: PHTT)

Top

Mythen der Elektromobilität

(Foto: pm) Bei Buchens erstem Mobilitäts – Sonntag Buchen.  _ (bd)_Gut 50 Besucher verfolgten den Vortrag von Professor Dr. Rainer Klein […]

Top

Der Kiebitz hat Nachwuchs

(Foto: pm) NSG „Lappen und Eiderbachgraben“ zwischen Buchen und Walldürn Walldürn. (pm) Die Schutzbemühungen des Regierungspräsidiums Karlsruhe zahlen sich aus […]

Top

Neue Lebensräume auf altem Friedhof

(Foto: Liane Merkle) Seckach/Schefflenz.  (lm) Zu einer naturkundlichen Wanderung hatte der NABU Seckach- und Schefflenztal eingeladen und über 30 Naturliebhaber […]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Gesellschaft

Festabend zum Gemeinde-Jubiläum

 Ein Gemeindejubiläum erfordert ein besonderes Erinnerungsstück. Der Fotograf Erich Tschöpe hatte im Jahre 1968 aus einem Doppeldeckerflugzeug heraus alle Ortsteile […]

Gesellschaft

Bauland feiert 50 Jahre Seckach

Ortsvorsteher Reinhold Rapp (Großeicholzheim), Bürgermeister Thomas Ludwig und Ortsvorsteher Siegfried Barth (Zimmern) präsentieren das Goldene Buch der Baulandgemeinde. (Foto: Liane […]

Gesellschaft

Politik vor Ort – Politik erleben

Bürgermeister Christian Ernst mit Frauen aus dem Frauencafé Haßmersheim im Sitzungssaal. (Foto: pm) Frauencafé in Haßmersheim erlebt Politik in eigener […]

Gesellschaft

Walldürner Straße eingeweiht

Unser Bild zeigt von links: Pfarrer Huismann, Bürgermeister Markus Günther, Stadtpfarrer Pater Josef Bregula und Bürgermeisterin Christina Tasch. (Foto: pm) […]

Gesellschaft

Auf den Weg zum Heiligen Blut

(Foto: pm) Osterburken/Walldürn. ™ Bereits in den frühen Morgenstunden machten sich vergangene Woche einige Mitglieder der Seelsorgeeinheit Adelsheim-Osterburken-Seckach zu Fuß […]

Gesellschaft

kfd St. Sebastian ehrt treue Mitglieder

(Foto: Liane Merkle) Seckach.  (lm) Dass die kfd „St. Sebastian“ Seckach auch in Corona-Zeiten nicht untätig war, zeigte Gabriele Greef […]

Gesellschaft

Seniorin sucht couragierte Ersthelferin

(Symbolbild – Pixabay) Eberbach/Waldkatzenbach.  Während des Frühlingsfestes Ende Mai in Eberbach kam es zu einem medizinischen Notfall, von dem eine […]

Gesellschaft

„Kommunikationslücke“ wird nachhaltig geschlossen

(Foto: Liane Merkle) Donebach. (lm) Der Kinderspielplatz in Donebach liegt in direkter Nachbarschaft des FC Donebach und wird entsprechend gut […]