Handballerinnen feiern Landesliga-Heimsieg

Eberbach. (cm) Nach dem Aufstieg in die Landesliga hat die Damenmannschaft der SGH Waldbrunn/Eberbach am vergangenen Wochenende ihren ersten Sieg verbuchen können. Im zweiten Saisonspiel zuhause konnte die SGH mit 23:18 gegen die Damen aus Weinheim gewinnen. Dabei profitierten die Damen vor allem von einer kompakten Abwehrleistung mit einer sehr gut aufgelegten Sabrina Herhoff im Tor.

Aber auch im Angriffsspiel fanden die SGH-Damen immer wieder Mittel gegen die gegnerische Abwehr obwohl man nahezu das komplette Spiel eine Manndeckung gegen Jacqueline Mader in Kauf nehmen musste. Alle Spielerinnen nahmen den Kampf gegen die Gegnerinnen an und gerade junge Spielerinnen zeigten ihr Können auch beim Abschluss.




In der Woche zuvor beim Saisonauftakt musste sich die SGH leider bei den Gastgeberinnen in Walldorf mit 22:20 geschlagen geben. Die ersten Minuten überzeugte die SGH in Walldorf, musste dann jedoch mit fortwährender Spieldauer dem hohen Tempo Tribut zollen. Leider konnte die SGH in Walldorf als auch gegen Weinheim nur mit neun Spielerinnen antreten, sodass die Alternativen zum Wechseln nahezu ausfielen, zumal sich in Walldorf auch noch Angelika Skopic verletzte.

Aber das Spiel gegen Weinheim macht Mut für die kommenden Aufgaben, die nun nahezu jedes Wochenende anstehen. Dabei sind die Damen auf die Unterstützung der A-Jugendlichen angewiesen, um die verletzungsbedingten Ausfälle bis zur Rückkehr zu kompensieren.

Gespielt haben: Jacqueline Mader, Angelika Skopic, Johanna Ebert, Jacqueline Weis, Michaela Herrmann, Sabrina Zipse, Michelle Weber, Sarah Sigmund, Sophie Konrad, Sabrina Herhoff (Tor)

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop » NOKZEIT
Top

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wurde in Rosenberg-Hirschlanden seit Mitte Oktober 2022 auf neu erworbenen landeseigenen Flächen ein Quellzufluss der Rinna aus seiner naturfernen Verbauung befreit.

In der neu gestalteten flachen Rinne kann sich nun wieder ein kleiner naturnaher Bachlauf mit seinen typischen Pflanzen und Tieren entwickeln. Gleichzeitig wurde eine neue Struktur in der Landschaft geschaffen, die einem vielfältigen Landschaftsbild zu Gute kommt. […]

„Bewusst Wild“ unterwegs sein » NOKZEIT
Umwelt

„Bewusst Wild“ unterwegs sein

Mit dem Herbstbeginn bereiten sich die Wildtiere auf den Winter vor. Vor allem dann ist Ruhe im Lebensraum der Wildtiere besonders wichtig. Der Naturpark Neckartal-Odenwald unterstützt die Initiative bewusstWild als Partnerregion und informiert über den bewussten Umgang mit Wildtieren und ihrem Lebensraum. […]

Von Interesse

FFW-Limbach-Lehrgang Gruppenführer.
Gesellschaft

Grundlagen für Feuerwehr-Karriere

Vielfältige Aus- und Fortbildungen wurden auch in diesem Jahr von Kameraden aus den sieben Abteilungen der FFW Limbach absolviert.

Bürgermeister Thorsten Weber und Kommandant Karl Wendel ließen es sich nicht nehmen, allen Feuerwehrkameraden im Limbacher Feuerwehrhaus persönlich für ihre Bereitschaft herzlich zu danken und für zum jeweiligen Bestehen herzlich zu gratulieren. […]