Chevrolet kollidiert mit Audi

Wertheim. (ots) Vorfahrt missachtet Am Donnerstagnachmittag ereignete sich ein Verkehrsunfall, bei dem eine 47-jährige Chevrolet-Fahrerin vermutlich einen Audi A6 übersah und so einen Gesamtschaden von zirka 7000 Euro verursachte. An der Einmündung der Theodor-Heuss-Straße und dem Halbrunnenweg hat die Chevrolet-Fahrerin die Vorfahrt gegenüber der Audi-Fahrerin, die in Richtung Vockenrot fuhr, missachtet und prallte seitlich in den Audi. Am Fahrzeug der Verursacherin entstand vermutlich ein Totalschaden von geschätzt 3000 Euro. Der Schaden am Audi beträgt zirka 4000 Euro.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Drei Landräte tagen in Buchen

Von Tourismus über Ausbildung bis zur Schweinepest: Die Landräte des Dreiländerecks tagten in Buchen zu aktuellen Themen. (Foto: LRA) Buchen. (lra) Mit einer Präsentation zu [...]

„Hunde sprechen kein Deutsch“

Symbolbild (Foto: Pixabay) Seminar in Theorie und Praxis vom 25.05.2018 bis 27.05.2018 in Waldbrunn Körpersprache, Feinheiten und Kleingedrucktes (pm) Hunde sprechen kein Deutsch sie sprechen nicht einmal [...]

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]