Hoher Sturmschaden an Kirchendach

Hüffenhardt. (ots) Auf rund 30.000 Euro dürfte sich der Schaden belaufen, welcher am
Dienstag, gegen 19.15 Uhr, in der Hüffenhardter Hauptstraße während
des Unwetters entstand. So wurde zunächst mitgeteilt, dass das
Kirchendach der katholischen Kirche durch den Sturm abgedeckt wurde.
Der Wind hatte ein Blechdach, dessen Größe etwa 5 x 10 Meter beträgt,
von einem Nachbargebäude abgehoben und auf das Dach der Kirche
geweht. Dort hatte sich das Blechteil im Dachständer der Kirche
verhakt. Da über deren Dach stromführende Leitungen liefen, musste
der Strom abgestellt werden. Das Blech muss vermutlich mit Hilfe
eines Krans geborgen werden. Zu etwa der gleichen Zeit blockierte ein
umgestürzter Baum die Straße zwischen Hüffenhardt und Wollenberg. Zu
einem Unfall kam es glücklicherweise nicht. Mit einer Kettensäge
wurde das Hindernis zerlegt und von der Fahrbahn entfernt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

So hilft Laserlicht gegen Warzen

(Symbolfoto: Pixabay) Vor allem Kinder und Jugendliche haben häufig Warzen, aber auch Erwachsene erwischt es hin und wieder. Was Sie tun können und wann moderne [...]

Lebenshilfe Eberbach besucht Kurpfalz-Park

(Foto: privat) (pp) Der diesjährige Tagesausflug der Lebenshilfe Ortsvereinigung Eberbach e.V. führte die Teilnehmer im vollbesetzten Bus nach Wachenheim in den Kurpfalz-Park. Pünktlich begann um [...]

Luft im Bauch – wie entstehen Blähungen?

von Dr. med. Christof Pfundstein Beim Verdauungsvorgang entstehen bestimmte Gase im Darm. Der Großteil dieser Gase wird über die Darmschleimhaut in den Blutkreislauf aufgenommen und [...]