SC Weisbach verliert Tabellenführung

SC Weisbach – SG Strümpfelbrunn/Waldkatzenbach 0:1

Waldbrunn. (ez) Mit einem seitens Steffen Frisch in der dritten Minute abgefälschten Schuss ans Lattenkreuz hatte der SC Weisbach das Pech, nicht frühzeitig in Führung zugehen. Beherzt nahmen beide Mannschaften von Beginn an das Spiel auf, wobei der Tabellenführer zielstrebiger die Fäden zog. Die gut eingestellten Gäste hielten dagegen und versuchten nach hinten kompakt zu stehen, kamen aber bis auf einem Lattentreffer in der 17. Minute selten gefährlich vor das Tor von Steffen Grimm. Der Gastgeber hatte in der ersten Halbzeit klare Feldvorteile und verpasste es, die sich bietenden Möglichkeiten in zählbares umzumünzen. Mehrfach war entweder Aluminium oder ein Bein der Gästeabwehr im Weg um den Torjubel zu entfachen. In der 26. Minute lag der Führungstreffer für die Blau-Weißen in der Luft, als mehrere Schüsse hintereinander aus kurzer Distanz immer wieder geblockt wurden. Wiederum Aluminium rettete die Gäste in der 45. Minute, als Patrick Stötzer per Kopfball zum Zuge kam.

In der 53. Minute konnte die SG durch einen Foulelfmeter die 0:1 Führung für sich verbuchen. Danach versuchten die Hausherren den Ausgleich zu erzielen, jedoch war der Spielfluss aus dem ersten Durchgang verloren und Aktionen wurden bis zum Spielende zu überhastet ausgeführt. So blieb es bis zum Abpfiff beim glücklichen 0:1 Sieg der Gäste.

Das nächste Spiel findet bei der SG Robern/Fahrenbach 2 statt. Spielbeginn in Robern ist bereits am Sonntag 2. November um 12:30 Uhr

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop » NOKZEIT
Top

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wurde in Rosenberg-Hirschlanden seit Mitte Oktober 2022 auf neu erworbenen landeseigenen Flächen ein Quellzufluss der Rinna aus seiner naturfernen Verbauung befreit.

In der neu gestalteten flachen Rinne kann sich nun wieder ein kleiner naturnaher Bachlauf mit seinen typischen Pflanzen und Tieren entwickeln. Gleichzeitig wurde eine neue Struktur in der Landschaft geschaffen, die einem vielfältigen Landschaftsbild zu Gute kommt. […]

„Bewusst Wild“ unterwegs sein » NOKZEIT
Umwelt

„Bewusst Wild“ unterwegs sein

Mit dem Herbstbeginn bereiten sich die Wildtiere auf den Winter vor. Vor allem dann ist Ruhe im Lebensraum der Wildtiere besonders wichtig. Der Naturpark Neckartal-Odenwald unterstützt die Initiative bewusstWild als Partnerregion und informiert über den bewussten Umgang mit Wildtieren und ihrem Lebensraum. […]

Von Interesse

FFW-Limbach-Lehrgang Gruppenführer.
Gesellschaft

Grundlagen für Feuerwehr-Karriere

Vielfältige Aus- und Fortbildungen wurden auch in diesem Jahr von Kameraden aus den sieben Abteilungen der FFW Limbach absolviert.

Bürgermeister Thorsten Weber und Kommandant Karl Wendel ließen es sich nicht nehmen, allen Feuerwehrkameraden im Limbacher Feuerwehrhaus persönlich für ihre Bereitschaft herzlich zu danken und für zum jeweiligen Bestehen herzlich zu gratulieren. […]