Holzdiebe klauen Eichenholz

Diedesheim. (ots) Etwa zehn Ster Eichenholz im Wert von rund 700 Euro stahlen
Unbekannten in der Zeit zwischen 13. Oktober und 24. Oktober im
Bereich Mosbach-Diedesheim. Das Brennholz war in einem unzugänglichen
Waldstück zwischen dem Flugplatz Hamberg und Masseldorn gelagert. Der
Geschädigte hatte jedes einzelne Holzstück am Ende mit blauer Farbe
besprüht. Die Mosbacher Polizei geht davon aus, dass der Dieb das
Holz mit einem Traktor abtransportiert hat. Zeugen, die sachdienliche
Angaben zum Diebstahl oder zum Verbleib des mit blauer Farbe
gekennzeichneten Holzes machen können, werden gebeten, sich unter der
Telefonnummer 06261 809-0 bei der Polizei zu melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]