Schwarzer PKW auf der Gegenfahrbahn

LKW schlingert und kippt um

Buchen. (ots) Eine leicht verletzte Person und ein Sachschaden von rund 20.000
Euro sind die Folgen eines Ausweichmanövers am Donnerstag, gegen
10.50 Uhr, auf der Bundesstraße 27, Gemarkung Buchen. Ein 60-Jähriger
hatte mit seinem Lkw die B 27 von Waldhausen kommend in Richtung
Buchen befahren. Zwischen der Abzweigung nach Langenelz/Mudau und dem
Parkplatz „Rüdt´sches Eck“, kam ihm ein schwarzer Pkw entgegen.
Dieser Pkw befand sich teilweise auf der Gegenfahrbahn. Um einen
Zusammenstoß zu verhindern, wich der Trucker nach rechts aus, geriet
ins Schlingern und kippte mit seinem Fahrzeug auf die Seite. Dabei
zog sich der 60-Jährige leichte Verletzungen zu. Der Pkw-Fahrer fuhr
ohne anzuhalten weiter. Zeugen des Vorfalls bzw. Personen, die
Hinweise zu dem Fahrer des dunklen Pkw geben können, werden gebeten,
sich unter der Tel.Nr.: 06281 904-0 mit der Polizei Buchen in
Verbindung zu setzen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]