Leichenteile stammen von einer Frau

Ermittlungen laufen auf Hochtouren Neuenstadt. Nach dem Ergebnis der gerichtsmedizinischen Untersuchung handelt es sich bei den am Samstagabend auf Gemarkung Neuenstand/Kocher aufgefundenen Knochenteilen (NZ berichtete) um die Überreste einer weiblichen Person. Weitere Einzelheiten sind laut Polizei derzeit noch nicht bekannt. Die Ermittlungsgruppe „Hof“ des Polizeipräsidiums Heilbronn arbeitet mit Hochdruck daran, die Identität und Todesumstände der Person festzustellen.

In der Öffentlichkeit und in Ermittlerkreisen wird bereits darüber spekuliert, dass es sich bei der Toten um die 25-jährige bulgarische Prostituierte Atanaska Dimitrova Vasileva handeln könnte, die sei Juli 2013 spurlos verschwunden ist (NZ berichtete). Trotz mehrere Fahndungsaufrufe ist das Verschwinden der Frau bisher ungeklärt. 

 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]