Leichenteile stammen von einer Frau

Ermittlungen laufen auf Hochtouren Neuenstadt. Nach dem Ergebnis der gerichtsmedizinischen Untersuchung handelt es sich bei den am Samstagabend auf Gemarkung Neuenstand/Kocher aufgefundenen Knochenteilen (NZ berichtete) um die Überreste einer weiblichen Person. Weitere Einzelheiten sind laut Polizei derzeit noch nicht bekannt. Die Ermittlungsgruppe „Hof“ des Polizeipräsidiums Heilbronn arbeitet mit Hochdruck daran, die Identität und Todesumstände der Person festzustellen.

In der Öffentlichkeit und in Ermittlerkreisen wird bereits darüber spekuliert, dass es sich bei der Toten um die 25-jährige bulgarische Prostituierte Atanaska Dimitrova Vasileva handeln könnte, die sei Juli 2013 spurlos verschwunden ist (NZ berichtete). Trotz mehrere Fahndungsaufrufe ist das Verschwinden der Frau bisher ungeklärt. 

 

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: