Hardheim: Hoher Sachschaden bei Feuer

Laseranlage verursacht Brand – 150.000 Euro Schaden – 22 Feuerwehrkameraden im Einsatz

Hardheim. (ots) Bei einem Feuer in einer Fabrikhalle in der Hardheimer
Industriestraße entstand am Mittwochnachmittag Sachschaden in Höhe
von geschätzt 150.000 Euro. Nach ersten Erkenntnissen war es an einer
im Betrieb befindlichen Laseranlage zum Ausbruch des Brandes
gekommen. Zwei Mitarbeiter versuchten mittels Feuerlöschern die
Flammen zu ersticken. Dabei erlitten sie leichte Verletzungen. Die
Freiwillige Feuerwehr Hardheim, die mit 22 Einsatzkräften vor Ort
war, konnte das Feuer schnell löschen. Als Brandursache erscheint ein
technischer Defekt als wahrscheinlich. Die Ermittlungen dauern an.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mit eisernem Willen zur Bestleistung

(Foto: privat) (tob) Nach 19 km Renndistanz, 78 Hindernissen und extremen Wettkampfbedingungen an zwei sehr anstrengenden Tagen waren die Kräfte am Ende. Aber es hat [...]

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]