Top-Platzierungen bei Landesmeisterschaften

BW-Finale VR-Talentiade-CUP mit drei badischen Mannschaften

 Deißlingen. (pm) Am Wochenende fand in Deißlingen mit hochklassigen und spannenden Spielen das Baden-Württemberg-Finale im VR-Talentiade-CUP der D-Junioren/innen statt. Das Teilnehmerfeld für das Finalturnier umfasste ausnahmslos Spitzenvereine aus Baden-Württemberg. Über viele Qualifikations-Turniere in den jeweiligen Landesverbänden hatten sich die Mannschaften für das Finale qualifiziert. Als badische Vertreter waren die SpVgg Neckarelz und SG Götzingen/Altheim/Schlierstadt (D-Junioren) und SG Hohensachsen (D-Junioren) vertreten.

Bei den D-Junioren qualifizierten sich die SpVgg Neckarelz und die SG Götzingen/Altheim/Schlierstadt jeweils als Gruppenzweiter  für das Halbfinale. Im Halbfinale zogen die Neckarelzer gegen den SC Freiburg mit 0:2 den Kürzeren. Die SG Götzingen/Altheim/Schlierstadt verlor das Halbfinale erst im 6-Meterschießen (4:5) gegen DJK Donaueschingen. Im anschließenden knappen Finale gewannen dann die Freiburger gegen DJK Donaueschingen 1:0 und beendeten ihren positiven Turnierverlauf mit null Gegentoren als VR-Talentiade-CUP-Sieger. Im internen badischen Duell um Platz drei setzte sich die SpVgg Neckarelz 1:0 gegen SG Götzingen/Altheim/Schlierstadt durch.

Bei den D-Juniorinnen qualifizierten sich vier Mannschaften für das Baden-Württembergische Finale. In den Gruppenspielen verpasste die SG Hohensachsen mit zwei Unentschieden und einer Niederlage das Halbfinale. Im Spiel um Platz drei gewannen die Hohensachsinnen 5:3 nach 6-Meterschießen gegen den TSV Heimerdingen. Im Endspiel standen sich der südbadische Vertreter SC Sand sowie der württembergische VR-Talentiade-CUP-Sieger TSV Frommern gegenüber. Das Gruppenspiel zwischen diesen beiden Mannschaften endete 1:1-Unentschieden. Auch das Endspiel verlief sehr spannend. Beiden Mannschaften konnten sich gute Torchancen erspielen. Kurz vor Ende des Endspiels gelang der 1:0-Siegtreffer für den TSV Frommern.

Die Siegerehrung wurde von den Vertretern des Partners, dem Baden-Württembergischen Genossenschaftsverband der Volks- und Raiffeisenbanken, sowie von den Vertretern der drei Baden-Württembergischen Fußballverbände vorgenommen. Neben den Spielerinnen und Spielern für die faire Spielweise bedankten sie sich beim ausrichtenden Verein SG Deißlingen, der für eine hervorragende und reibungslose Durchführung des Turniers sorgte, bei den Vertretern des Bezirks Schwarzwald für die Turnier-Organisation im Vorfeld sowie bei den vier Schiedsrichtern (Rainer Friedrich, Michael Haas, Christan Hafner, Andreas Neef) für die tadellose Leitung der Spiele.

SpVgg Neckarelz

Die SpVgg Neckarelz wurde Dritte bei den D-Junioren. Im kleinen Finale besiegten man … (Foto: pm)

 

SG GoetzingenAltheimSchlierstadt

die SG Götzingen/Altheim/Schlierstadt. (Foto: pm)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: