Bad Friedrichshall: Rollerfahrer schwer verletzt

(ots) Am Donnerstag, gegen 17.10 Uhr, befuhr ein 43-jähriger Rollerfahrer aus
 dem Landkreis Heil-bronn die B27 von Bad Friedrichshall-Kochendorf in
 Richtung Mosbach. Auf Höhe der Ausfahrt Kochendorf prallte er mit
 einem 18-jährigen Audi-Lenker zusammen, der ebenfalls aus dem
 Landkreis Heilbronn stammte. Der Audi-Lenker befuhr wohl die B 27
 ebenfalls in Richtung Mosbach im stocken-den/stauenden Verkehr und
 wollte an der Ausfahrt Kochendorf verbotswidrig nach links in diese
 einfahren, da er den Stau verlassen wollte. Er achtete offensichtlich
 nicht auf den nachfolgenden Verkehr und übersah den überholenden
 Rollerfahrer. Auch der Rollerfahrer hätte wohl an dieser Stelle nicht
 überholen dürfen, da sich dort eine durchgezogene Linie befindet.
 Durch den Unfall wird der Rollerfahrer schwer verletzt und mit dem
 Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. An dem Pkw
 Audi entsteht Sachschaden in Höhe von 2000 Euro, am Roller ca. 4000
 Euro. Beide Fahrzeugführer müssen nun mit einer entsprechenden
 Anzeige rechnen.
 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: