Heilbronn: Verletzte bei Sportplatz-Prügelei

(Symbolbild)

  (ots) Zwei Verletzte waren die Folge einer Auseinandersetzung auf dem Sportplatz des SSV Klingenberg am Sonntagnachmittag. Kurz vor Ende des Spiels kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen je einem Klingenberger und einem Lehrensteinsfelder Spieler, in dessen Verlauf der Spieler der Heimmannschaft seinem Lehrensteinsfelder Kontrahenten einen Kopfstoß versetzte. Diese Entgleisung wurde vom Schiedsrichter mit einer roten Karte bedacht. Zeugen gaben an, dass der des Feldes verwiesene Kicker anschließend einen Lehrensteinsfelder Ersatzspieler außerhalb des Spielfeldes so heftig geschlagen habe, dass der 24-Jährige ins Krankenhaus gefahren werden musste.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Seckach: Kuh Flora hat Drillinge

(Foto: Liane Merkle) (lm) Drillingsgeburten sind bei Rindern sehr selten. In Seckach gelang es der Kuh Flora  dieser Tage, drei putzmuntere und gesunde Kälber zur [...]

JuF Waldbrunn feiert Staffelmeisterschaft

(Foto: privat) Am vergangenen Wochenende fand das Spitzenspiel in der Kreisliga der E Jugend statt. Dabei sicherten sich die Kinder der JuF Waldbrunn am letzten [...]

Riesenandrang beim Kumis-Frühlingsfest

Die Fohlenherde war einer der Höhepunkte beim Frühlingsfest im Rahmen der Stutenmilchwochen 2018 auf dem Demeter-Kurgestüt Hoher Odenwald. (Foto: Hofherr) Waldbrunner Stutenmilchwochen setzen neuen Maßstab [...]

6 Kommentare

  1. @Silke,möchte wissen,warum
    @Udo Wagner

    Nun Silke,
    ich denke mal,dass Udo Wagner mit
    seinem gesunden Menschenverstand,
    aufbauend auf einem guten Gerechtig-
    keitsempfinden zu einer realen Sicht-
    weise der Dinge(in diesem Fall Asyl)
    kommt.
    Diesen Zustand wirst du,da du „hilfs-
    besoffen“bist[danke RNB] nicht so schnell erreichen.

Kommentare sind deaktiviert.