Eine etwas andere Liebeserklärung

Waldbrunn. Bei seinem gestrigen Rundflug über dem Odenwald, entdeckte der langjährige Luftbild-Archäologe Rudolf Landauer bei Waldbrunn zwar keine historischen Spuren unserer Vorfahren, dafür durfte er einem Landwirt dabei zuschauen, wie dieser gerade dabei war, eine überdimensionale Liebeserklärung in seinen Acker zu mähen.

Und später gab es vom Katzenbuckel-Turm aus den Heiratsantrag.


Der Acker mit der Botschaft befindet sich, wie auf dem Bild zu sehen, in unmittelbarer Nachbarschaft zum Katzenbuckel-Kreisel zwischen Waldkatzenbach und Strümpfelbrunn. (Foto: Rudolf Landauer)

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

32 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.