Weikersheim: Zwei Schwerverletzte

(Symbolbild)

(ots) Zwei Autofahrer wurden nach einem Frontalzusammenstoß am Vormittag mit schweren Verletzungen ins
Krankenhaus eingeliefert. Bisherigen Erkenntnissen zufolg befuhr ein
36-Jähriger gegen 10.40 Uhr mit einem Peugeot Lieferwagen die
Landesstraße 1001 von Laudenbach in Richtung Vorbachzimmern.
Wahrscheinlich aus Unachtsamkeit geriet er mit seinem Fahrzeug nach
links auf die Gegenfahrbahn und prallte dort nahezu frontal mit dem
entgegenkommenden Audi eines 42-Jährigen zusammen. Durch den heftigen
Aufprall wurden beide Fahrzeuge nach rechts von der Fahrbahn
abgewiesen. Der Peugeot stürzte eine etwa 1,5 Meter tiefe Böschung
hinab und prallte gegen einen Baum. Das Fahrzeug blieb auf der
Fahrerseite liegen. Der 36-Jährige wurde in seinem Wagen eingeklemmt.
Die Feuerwehren Weikersheim und Laudenbach rückten mit insgesamt 20
Mann sowie schwerem Arbeitsgerät an, um den Mann aus dem Wrack zu
befreien. Nach knapp zwei Stunden gelang es schließlich den
Verletzten zu bergen. Er sowie der Audifahrer wurden mit
Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden dürfte
schätzungsweise 10.000 Euro betragen. Die Strecke blieb bis zum
Abschluss der Unfallaufnahme sowie der Bergungsarbeiten bis gegen 14
Uhr gesperrt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: