SGH-Jungs siegen souverän

SGH Waldbrunn-Eberbach – TV Neckargemünd 28:6 (252:12)


(Foto: privat)
Eberbach.  (uw) Am vergangenen Wochenende startete die neu gegründete Handballmannschaft der männlichen E-Jugend der SGH Waldbrunn-Eberbach gegen den TV Neckargemünd in die Spielrunde 2016 – 2017.

Für einige der Jungs war es das erste Spiel in dem Modus 3 gegen 3. So dauerte es auch ein paar Spielminuten bis man sich das Spielsystem verinnerlicht hatte. In der ersten Halbzeit schöpfte die Jungs ihr Potenzial daher noch nicht richtig aus. Die Spieler der Gäste hielten dagegen, und so war der Spielverlauf ziemlich ausgeglichen. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit setzte sich die Heimmannschaft mit einem Tor absetzen und man ging mit einer 6:5 Führung in die Pause.

Werbung
Nach dem Seitenwechsel klappte das Spiel der Heimmanschaft wesentlich besser. Die Spieler setzten die Vorgaben der Trainer Christian Menges und Uwe Weis deutlich besser um. So war es möglich schnell einfache Tore zu erzielen. Der Vorsprung wurde nun stetig ausgebaut. Auch in der Abwehr klappte die Deckung jetzt besser.

Am Ende stand daher ein verdienter Sieg mit 28:6 Toren und 252:12 Erbebnispunkten (Anzahl der Tore x Anzahl der verschiedenen Torschützen).

An diesem Wochenende geht es bereits weiter. Dann allerdings auswärts bei der SG Heidelberg-Kirchheim.

Für die SGH waren am Ball: Sandro Menges, Yusuf Uncu, Julian Wettig, Giulio Peipert, Nick Keuchler, Moritz Stauch, Timo Böhm, Max Peipert, Jona Kalla, Karl Lauter, Kij Marius und Myles Nähr.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: