Eppingen: Wohnhausbrand mit drei Verletzten

(Symbolbild)

(ots) Am Donnerstagmorgen, kurz vor 5 Uhr, wurde eine Rauchentwicklung aus einem Gebäude im Bereich der Ochsenburger Straße in Eppingen gemeldet. Wie sich herausstellte, brannte es im Erdgeschoss eines Wohngebäudes. Die Wehren aus Eppingen und Mühlbach waren mit 50 Mann damit beschäftigt das Feuer zu löschen. Die Ochsenburger Straße musste aufgrund des Einsatzes für mehrere Stunden gesperrt werden. Die genaue Brandursache ist derzeit noch nicht bekannt. Ersten Ermittlungen zur Folge, könnte das Feuer infolge eines technischen Defektes ausgebrochen sein. Drei Personen wurden vorsorglich mit dem Verdacht einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert. Am Gebäude entstand nach ersten Schätzungen ein Sachschaden von ca. 200.000 Euro.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: