Einseitiger Heimsieg VfR Gommersdorf III

VfR Gommersdorf III – TSV Merchingen 5:0 (3:0)

In einer absolut einseitigen Partie setze sich der VfR 3 am Samstag Nachmittag völlig verdient mit 5:0 gegen den TSV Merchingen durch. Bei besserer Chancenauswertung hätte das Ergebnis noch deutlich höher ausfallen können. Die Tore für den VfR 3 erzielten Michael Müller in der 8. Minute, Michael Pitz in der 21. und 58 Spielminute, Jens Ziegler in der 27. Spielminute und Joker Jannis Schmitt stach nur wenige Minuten nach seiner Einwechslung zu. Auch als der VfR 3 ab der 60. Spielminute aufgrund einer Verletzung nur noch mit 10 Mann weiterspielte, konnten die Gäste keinen Druck auf das Tor des VfR 3 aufbauen. Somit geht das Ergebnis mehr als in Ordnung. Damit konnte sich der VfR 3 nun auf den 3. Tabellenplatz vorarbeiten.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Buchen: Spendenlauf für Nepal

Die Schüler mit dem ersten selbst gerösteten Kaffee. (Foto: privat) Die Namaste Nepal sAG, Schülerfirma der Realschule Buchen. Die Schüler importieren Rohkaffee von den Bergbauern [...]

Mudau: Feuerwehr- und Kindergartenbedarfsplan im Rat

(Foto: Liane Merkle) Weitere Christbaummonokultur genehmigt – Penny auf Gelände der ehemaligen Straßenmeisterei – Klärschlamm wird künftig verbrannt – Keine Ausbringung auf Felder Mudau. (lm) [...]