Mosbach: Unfallverursacher geflohen

(Symbolbild)

(ots) Auf der Suche nach einem Unfallverursacher, der am Samstag in Mosbach einen silbernen Audi beschädigte, ist die Polizei. Bisherigen Erkenntnissen zufolge stellte ein 41-Jähriger seinen Audi A3 gegen 18 Uhr auf dem
Parkplatz Schützenstadl in der Limbacher Straße ab. Als er gegen
23.30 Uhr zurückkam, sah er, dass sein Auto auf der hinteren rechten
Seite beschädigt worden war. Vermutlich hatte ein Unbekannter mit
einem weißen oder silbernen Kleinwagen ausgeparkt und hatte dabei den
links daneben stehenden PKW des 41-Jährigen gestreift. Der Schaden
wird auf etwa 3.000 Euro geschätzt. Hinweise zum Unfallverursacher
werden unter Telefon 06261 809-0, bei der Polizei Mosbach erbeten.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]