Gissigheim: Zwei Schwerverletzte

(Symbolbild)

(ots) Zwei schwer Verletzte und zwei Totalschäden waren die Folgen eines
Unfalls am Dienstagvormittag im Main-Tauber-Kreis. Kurz vor 12 Uhr
fuhr eine 30-Jährige mit ihrem VW Golf von Gissigheim in Richtung
Heckfeld. An der Einmündung zu der Straße von Buch nach Heckfeld
wollte sie nach links abbiegen und übersah hierbei offensichtlich den
aus Richtung Heckfeld kommenden VW Polo eines 54-Jährigen. Die Frau
wurde im Wrack ihres Autos eingeklemmt und musste von den angerückten
Feuerwehren aus Tauberbischofsheim und Gissigheim befreit werden. Sie
und der 54-Jährige wurden vom Rettungsdienst ins Krankenhaus
gefahren. Die Einmündung musste für die Zeit der Bergung und wegen
Aufräumarbeiten über eine Stunde voll gesperrt werden, anschließend
konnte der Verkehr einspurig vorbei geleitet werden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]