Lauda-Königshofen: Schwer verletzt

(Symbolbild)
Lesedauer < 1 Minute
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(ots) Durch einen Verkehrsunfall nach einer möglichen
Vorfahrtsmissachtung am Donnerstag wurde ein Motorradfahrer
schwerverletzt. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen fuhr eine
47-Jährige mit ihrem Renault auf der Wagnerstraße in Unterhalbach und
wollte nach links zur B 29 einbiegen. Dabei übersah sie vermutlich
ein entgegen kommendes Kleinkraftrad und es kam zum Zusammenstoß.
Durch den Verkehrsunfall wurde der 27-jährige Fahrer des Mopeds
schwer verletzt. Die Feuerwehr Lauda-Königshofen war mit 15 Mann und
vier Fahrzeugen im Einsatz. Der Verletzte wurde mit einem
Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen: