Neckarsulm: Zuckerrüben-LKW umgestürzt

(Symbolbild)

(ots) Schwer verletzt musste eine Sattelzugfahrerin nach einem Unfall am
Mittwochvormittag bei Neckarsulm vom Rettungsdienst ins Krankenhaus
gebracht werden.

Werbung
Die Frau fuhr gegen 11.45 Uhr mit ihrem
Zuckerrübentransporter von Neuenstadt in Richtung B 27, auf die sie
am Neckarsulmer Kreuzungsbauwerk Nord nach rechts in Richtung Mosbach
einbiegen wollte. Kurz vor der B 27 kam ihr Laster, vermutlich
aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit, in einer scharfen
Rechtskurve ins Rutschen, kippte auf die Fahrbahn der B 27 und blieb
auf der Fahrerseite liegen. Die Ladung Zuckerrüben flog zum Großteil
auf die Straße und musste mittels eines Radladers beseitigt werden.
Da eine Dieselleitung abgerissen war, musste die Freiwillige
Feuerwehr Neckarsulm den Treibstoff auffangen und in Fässer füllen.
Die B 27 war eine längere Zeit voll gesperrt, inzwischen kann der
Verkehr abwechselnd an dem Sattelzug vorbei geleitet werden. Aus
beiden Richtungen hat sich ein Stau gebildet. Der Stau in Richtung
Heilbronn ist inzwischen über zwei Kilometer lang. Das Räumen der
Unfallstelle wird wahrscheinlich bis mindestens 15 Uhr dauern.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]