Prostatakrebs-Selbsthilfe bestätigt Vorstand

Seckach. (lm) Zur Jahreshauptversammlung trafen sich die Mitglieder der Selbsthilfegruppe „Prostatakrebs“ in Großeicholzheim. Über die gute Resonanz seitens der Mitglieder freute sich Vorsitzender Bernd Zettler, der einen kurzen Rückblick über die Aktivitäten im Berichtsjahr gab.

Demnach hatte man neun Gruppenabende und diverse Vortragsabende, beispielsweise über Inkontinenz, „Alternative Behandlung bei Prostatakarzinom“ bei der Selbsthilfegruppe Rhein-Neckar, frühe Chemotherapie mit Hormonblockade (Dr. Fuxius aus Heidelberg), OP-Befunde lesen und verstehen oder „Patientenverfügung“ (Rechtsanwalt Edelmann). Darüber hinaus nahm man an den Sitzungen des Selbsthilfenetzwerkes und der Selbsthilfegruppen im Neckar-Odenwald-Kreis, an der Standbetreuung des Bundesverbandes in der Landesgartenschau Öhringen und an einer Fortbildungsveranstaltung des Landes-Verbandes in Karlsruhe teil.

Inge Zettler war beim Dreitages-Seminar „Psychoonkologie – Frauen im Bundesverband Prostatakrebs Selbsthilfe“ in Fulda, Rainer Genschorek als stv. Vorsitzender bei der Mitgliederversammlung des Bundesverbandes in Kassel. Zur Stärkung der Gemeinschaft führte ein Ausflug in die Rehaklinik Bad Bocklet und einer nach Andernach, zu einem Grillfest bei Fam. Herkel und zu einem gemeinsamen Brunch sowie zur Jahresabschlussfeier in Großeicholzheim.

Zu dem positiven Kassenbericht von Schatzmeister Wolfgang Drechsel hatten die Kassenprüfer Norbert Dieterle und Konrad Henn keinerlei Beanstandungen zu melden. Sie bescheinigten ihm eine tadellose und gewissenhafte Kassenführung und so fiel die Entlastung der Mitglieder– auch als Dank und Anerkennung – einstimmig aus.

Unter der Wahlleitung von sich Norbert Dieterle ergab sich folgendes einstimmiges Ergebnis: 1. Vorsitzender Bernd Zettler, stellv. Vorsitzender Rudolf Hackel, Kassenwart Rainer Genschorek, Schriftführerin Inge Zettler, Beisitzer Christa Civerni und Wolfgang Drechsel, Kassenprüfer Norbert Dieterle und Konrad Henn.

Mit einem kurzen Ausblick auf die anstehenden Aktivitäten schloss Bernd Zettler den offiziellen Teil des Abends und leitete zum gemütlichen Beisammensein über.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: