Niederstetten: Streit zwischen Verkehrsteilnehmern

(Symbolbild)

(ots) Handgreiflich wurde eine Meinungsverschiedenheit zwischen zwei
Verkehrsteilnehmern am Dienstag, gegen 17.25 Uhr, in Niederstetten.

Ein Autofahrer wollte nach einem Wendevorgang in die Innenstadt fahren, als plötzlich ein Fußgänger direkt vor seinem Auto auf der
Straße stand. Als der 74-Jährige mit seinem Ford langsam weiterfahren
wollte, blieb der Passant weiterhin auf der Fahrbahn stehen. Der
Senior stieg deshalb aus seinem Auto und forderte den 28-Jährigen
auf, die Straße zu verlassen. Im weiteren Verlauf der Auseinandersetzung lief der junge Mann auf das Auto zu und schlug mit der Faust die Fahrerscheibe ein. Der Polizei gegenüber machen die
Kontrahenten unterschiedliche Angaben zum Hergang des Streits.
Eventuell haben Zeugen die beiden Männer beobachtet und können, unter
der Telefonnummer 07931 54990, sachdienliche Hinweise geben.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: