TBB: Schwelbrand im Dachstuhl

(Symbolbild)

(ots) Am Samstag, gegen 12.30 Uhr, kam es zu einem Schwelbrand im Dachgeschoß eines Wohnhauses in der Ringstr.

Werbung
Dort waren Naturdämmmatten, die zwischen zwei angrenzenden Ge-bäuden verbaut waren, in Brand geraten. Die Feuerwehr musste einen Teil des Dachstuhls abtragen, um den Brandherd zu erreichen. Als Brandursache kommen aktuell durchgeführte Isolierarbeiten auf einem angrenzenden Flachdach in Betracht. Der
Gebäudeschaden wird auf circa 6000 Euro geschätzt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Fünf Preise beim Känguru-Wettbewerb

Auf dem Bild zu sehen die Gewinner und zwei der unterrichtenden Mathematiklehrkräfte. (Foto: privat) Eberbach.   (pm) 48 Schülerinnen und Schüler des Hohenstaufen-Gymnasiums Eberbach haben dieses [...]

„Stolpersteine“ unter die Lupe genommen

Fraktionssitzung der CDU mit Stadtrundgang (pm) Zu einer Fraktionssitzung mit Stadtbegehung trafen sich die Mitglieder der Walldürner CDU Gemeinderatsfraktion gemeinsam mit Bürgermeister Markus Günther. Die [...]

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]