Mosbach: Verkehrsunfallflucht

(Symbolbild)

(ots) In der Zeit zwischen Freitag, 15.00 Uhr, und Samstag, 08.30 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer an der Einmündung Pavillonweg/Waldstraße eine Natursteinmauer. Der Aufprall war so stark, dass sich eine Quader in der Größe 100x60x50 cm aus der Mauer löste und auf die Fahrbahn stürzte. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den angerichteten Schaden, welcher in seiner Höhe noch nicht beziffert werden kann, zu kümmern. Aufgrund der vorgefundenen Spuren an der Unfallstelle dürfte am flüchtigen Pkw die Ölwanne beschädigt sein. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261/8090, entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Waldbrunn: Gewinnerinnen stehen fest

Das Bild zeigt von links Sarah Tabea Ortner, Glücksfee Laila Sury Ortner, Bürgermeister Markus Haas und Badeaufsicht Silvia Eck. (Foto: Hofherr) Katzenbuckel-Therme wertet Umfrage aus [...]

Fünf Preise beim Känguru-Wettbewerb

Auf dem Bild zu sehen die Gewinner und zwei der unterrichtenden Mathematiklehrkräfte. (Foto: privat) Eberbach.   (pm) 48 Schülerinnen und Schüler des Hohenstaufen-Gymnasiums Eberbach haben dieses [...]