Heilbronn: Vier Fahrverbote

(Symbolbild)

_(ots)_ Eine Lasergeschwindigkeitskontrolle führte die Verkehrspolizei des
Heilbronner Polizeipräsidiums am Montag auf der Neckartalstraße bei
Böckingen durch. Auf dem Abschnitt zwischen der Neue Straße und der
Otto-Konz-Brücke wurden innerhalb zweieinhalb Stunden 150 Fahrzeuge
gemessen. Zwölf von diesen fuhren mehr als 20 km/h zu schnell. Die
Höchstgeschwindigkeit an der Stelle ist 70 km/h, der gemessene
Spitzenreiter war mit 129 km/h unterwegs. Der Fahrer muss nun mit
einem zweimonatigen Fahrverbot, 280 Euro Bußgeld und zwei Punkten in
Flensburg rechnen. Auch drei weitere Fahrer werden wohl ein
Fahrverbot bekommen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Waldbrunn: Gewinnerinnen stehen fest

Das Bild zeigt von links Sarah Tabea Ortner, Glücksfee Laila Sury Ortner, Bürgermeister Markus Haas und Badeaufsicht Silvia Eck. (Foto: Hofherr) Katzenbuckel-Therme wertet Umfrage aus [...]

Fünf Preise beim Känguru-Wettbewerb

Auf dem Bild zu sehen die Gewinner und zwei der unterrichtenden Mathematiklehrkräfte. (Foto: privat) Eberbach.   (pm) 48 Schülerinnen und Schüler des Hohenstaufen-Gymnasiums Eberbach haben dieses [...]