Heilbronn: Vier Fahrverbote

(Symbolbild)

_(ots)_ Eine Lasergeschwindigkeitskontrolle führte die Verkehrspolizei des
Heilbronner Polizeipräsidiums am Montag auf der Neckartalstraße bei
Böckingen durch. Auf dem Abschnitt zwischen der Neue Straße und der
Otto-Konz-Brücke wurden innerhalb zweieinhalb Stunden 150 Fahrzeuge
gemessen. Zwölf von diesen fuhren mehr als 20 km/h zu schnell. Die
Höchstgeschwindigkeit an der Stelle ist 70 km/h, der gemessene
Spitzenreiter war mit 129 km/h unterwegs. Der Fahrer muss nun mit
einem zweimonatigen Fahrverbot, 280 Euro Bußgeld und zwei Punkten in
Flensburg rechnen. Auch drei weitere Fahrer werden wohl ein
Fahrverbot bekommen.

Artikel empfehlen: