Eberbach: Fußballspiel abgebrochen

(Symbolbild)

(ots) Am Sonntagnachmittag wurde ein Fußballspiel der Kreisliga zwischen dem VfB Eberbach und der FC Wiesloch vom Schiedsrichter abgebrochen.

Werbung
Nach den ersten Erkenntnissen stürmten Anhänger und Ergänzungsspieler der Wieslocher Mannschaft auf das Spielfeld, als ihrem Team gegen 16.30 Uhr der Führungstreffer gelungen war. Dabei sollen zwei Ergänzungsspieler der Heimmannschaft umgestoßen worden sein. Ob die beiden Personen dabei verletzt wurden, muss noch abgeklärt werden.

Vorausgegangen waren offenbar wiederholt verbale Auseinandersetzungen, was in roten Karten für zwei Gästespieler mündeten, weshalb sich der Schiedsrichter den Unmut der Gäste zuzog.

Die Ermittlungen des Polizeireviers Eberbach dauern an.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]

46 Kommentare

  1. Schade! Einfach nur Schade, dass solche Nachrichten einfach in die Welt gesetzt werden.
    Schlimmer ist es, dass es ein Polizeibericht sein soll!
    Ich als direkt beteiligter möchte kurz berichten, denn es ist unschön wenn man einen Verein einfach mal so bekleckert.
    Hier ist zu unterscheiden, dass ich nicht die NOKZEIT oder den Polizeibereicht meine.
    Leider ist der Spielbericht in FuPa, welcher von den Gastgebern verfasst worden ist, nicht nachzuvollziehen.
    Die Eberbacher haben toll verteidigt und Wiesloch hatte es sehr schwer.
    Fakt ist, dass Personen von beiden Seiten sich unrühmlich verhalten haben. Wer, was, wieso und warum?
    Das ist auf diesem Wege nicht zu klären!
    Vieles ist auch Ansichtssache aus der eigenen Perspektive.
    Traurig ist es, wenn eine Mannschaft die mit zwei Mann weniger auf dem Platz rackert und trotzdem versucht den Siegtreffer zu erzielen. Dann wird trotz aller Vorfälle eine Nachspielzeit von drei Minuten angezeigt, welche absolut zu wenig waren.
    In der 92. Minute erzielt man dann den Siegtreffer und prompt wird das Spiel abgebrochen!!!
    Grund? Ein Schiedsrichter-Assistent (auffälligster Akteur im Spiel) hatte Angst, weil sich die (sich benachteiligt fühlenden) Gäste über den Sieg freuen!!!
    Hallo??? Polizei war da…!!! Lediglich der Torjubel, Anspiel, Abpfiff war noch auf dem Programm!
    Einfach nur Traurig!

Kommentare sind deaktiviert.