Elztal: Nach Unfall eingeschlafen

(Symbolbild)

(ots) Sonntagmorgen, gegen 05.00 Uhr, meldeten Anwohner, dass in der
Bushaltestelle in der Ortsmitte, Buchener Straße, einen schlafenden Mann in einem weißen PKW BMW sitzen würde.

Werbung
Eine hinzugerufene Streife des Polizeireviers Mosbach hatte zunächst Mühe den 47-jährigen Mann aus Walldürn wach zu bekommen. Der Mann war stark alkoholisiert, mit etwa zwei Promille in der Atemluft. Sein Fahrzeug, ein weißer PKW BMW X 1, wies am Außenspiegel der Fahrerseite frische Unfallbeschädigungen auf. Im Frontbereich vorne rechts waren ebenfalls Unfallspuren sichtbar, sowie Antragungen von Grünzeug feststellbar. Die Schäden konnte der Mann nicht erklären. Er gab an, dass er vom Sportfest in Schlossau losgefahren sei.

Die Polizei Mosbach konnte noch keine Unfallstelle ausfindig machen. Hinweise
bitte unter Tel.Nr. 06261/8090.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]

Vorfreude auf die Rocky Horror Show

 4.500 Euro spendete die Volksbank eG Mosbach für die diesjährige Spielzeit der Zwingenberger Schlossfestspiele. (Foto: pm) Volksbank eG Mosbach spendete 4.500 Euro für die Schlossfestspiele [...]

Verlorene Heimat und Flucht

(Symbolfoto: Pixabay) Bildvortrag eines geflüchteten jungen Mannes aus Syrien Waldbrunn. Cafe „Cultura“ im evangelischen Gemeindehaus Strümpfelbrunn ist ein Ort der regelmäßigen Begegnung und des kulturellen [...]