TBB: Betrunken gegen Polizeirevier

(Symbolbild)

(ots) Am Freitag, gegen 20.30 Uhr, fuhr ein 63-Jähriger mit seinem E-Bike auf der Dittigheimer Straße.

Werbung
Auf Höhe der Zehntgasse kommt er nach rechts von der Fahrbahn ab und fährt gegen eine zum Polizeirevier gehörende Steinmauer. Beim anschließenden Sturz zieht er sich eine stark blutende Kopfplatzwunde zu. Der Grund für den Schlenker nach rechts war nach dem Atemalkoholtest klar: dieser ergab rund 2,3 Promille. So wurden im Krankenhaus nicht nur die Verletzungen behandelt, sondern auch eine Blutprobe erhoben.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Fünf Preise beim Känguru-Wettbewerb

Auf dem Bild zu sehen die Gewinner und zwei der unterrichtenden Mathematiklehrkräfte. (Foto: privat) Eberbach.   (pm) 48 Schülerinnen und Schüler des Hohenstaufen-Gymnasiums Eberbach haben dieses [...]

„Stolpersteine“ unter die Lupe genommen

Fraktionssitzung der CDU mit Stadtrundgang (pm) Zu einer Fraktionssitzung mit Stadtbegehung trafen sich die Mitglieder der Walldürner CDU Gemeinderatsfraktion gemeinsam mit Bürgermeister Markus Günther. Die [...]

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]