Rückschlag für den TSV Mudau

TSV Mudau – FC Schweinberg 0:1 (0:0)

_(pm)_Nach den letzten Erfolgen musste der TSV im Spiel gegen den FC Schweinberg einen Rückschlag hinnehmen.

Werbung
Im ersten Durchgang sahen die zahlreichen Zuschauer ein abwechslungsreiches Spiel, in dem beide Seiten wiederholt zu Torchancen kamen. Diese blieben aber allesamt ungenutzt oder wurden sichere Beute der beiden gut aufgelegten Torleute Flad vom TSV und Häfner auf Seiten des FC.

Nach dem Seitenwechsel sorgte Hoffmann für den ersten Aufreger, als er in aussichtsreicher Position den Führungstreffer knapp verpasste. A. Michel machte es in der 59. Minute auf der Gegenseite besser, er vollstreckte überlegt einen gekonnt vorgetragenen Gästeangriff. Mudau brauchte einige Minuten um diesen Schock zu verarbeiten, übernahm in der Folge aber zunehmend die Initiative. Geier in der 80. Minute und Sigmund in der 88. Minute boten sich noch Großchancen auf den Ausgleich, schlussendlich blieb es beim glücklichen, aber nicht unverdienten Sieg der Gäste.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]